Beiträge

Beitragsbild-Blog

Mediale Viktimisierung II – Wie man mit konsistenter Pressearbeit falschen Anschuldigungen zuvor kommen kann

Im ersten Teil des Blogs zum Thema mediale Viktimisierung wurde auf mögliche Ursachen und Auswirkungen des Phänomens eingegangen. Die Frage, die sich nun stellt, wie geht man mit der Problematik um. Dabei gibt es mehrere Optionen: Erstens, das Einhalten journalistischer Standards ist ein Gebot, an das es zu erinnern gilt. Für Unternehmen gibt es, zweitens, die Möglichkeiten sich zu wehren, sofern sie Opfer falscher Anschuldigungen werden. Im Extremfall führt der Weg zu Justitia. Weiterlesen

Beitragsbild-Blog

Mediale Viktimisierung I – Unverhofft kommt oft

Was haben Jörg Kachelmann, Christian und Bettina Wulf und Xavier Naidoo gemeinsam? Nein, hierbei handelt es sich nicht um den Anfang eines Witzes. Vielmehr ist das folgende Thema ein ernstes: alle vier genannten Personen waren Gegenstand einer Skandalisierungswelle in der Öffentlichkeit – und das im Nachhinein ohne (justiziablen) Grund. Damit kein falscher Eindruck entsteht, Skandalfälle sollen und müssen von den Medien aufgegriffen und in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Mitunter werden von Medien jedoch ethische Grundsätze – wie in den genannten Fällen – bewusst oder unbewusst ignoriert.  Dieses Phänomen, das immer häufiger zu beobachten ist, ist unter dem Begriff mediale Viktimisierung bekannt.   Weiterlesen