2. Westfälischer Klimadialog

Kostenloses Online-Seminar: „Menschen-“ oder CO2-Fußabdruck – Was tangiert Unternehmen künftig stärker?

Offensiv kommunizieren Unternehmen ihr Versprechen, klimaneutral zu werden.  Kritisch hinterfragen Verbraucher und Medien zunehmend nicht mehr nur den CO2-Fußabdruck, sondern auch den menschenrechtlichen Fußabdruck. Stichwort: Lieferkettengesetz. Das Thema Nachhaltigkeit kommt in seiner ganzen Breite auf die Unternehmen zu. Bei der Kommunikation kann vieles falsch laufen – aber auch vieles gut gemacht werden.
Gemeinsam mit fjol veranstaltet Engel & Zimmermann den 2. (digitalen) Westfälischen Klimadialog und gibt in kurzweiligen, praktischen und präzisen Impulsen Einblicke in das wichtigste Thema unserer Zeit. Als Teilnehmer haben Sie die Chance, Fragen an Jan Grossarth zu richten, viele Jahre Wirtschaftsredakteur bei der FAZ und zwischenzeitlich Kommunikationschef von Ministerin Klöckner.
Nutzen Sie die Gelegenheit und reichen Sie mit der Anmeldung auch Ihre Frage(n) ein.

 

2. WESTFÄLISCHEN KLIMADIALOG: PRAKTISCH, PRÄZISE UND KURZWEILIG
Freitag, 11. Dezember 2020, 10 bis 11 Uhr, digital
Melden Sie sich jetzt kostenlos an unter klimadialog@engel-zimmermann.de. Die Plätze sind begrenzt – first come, first serve!

 

Die Redner und ihre Themen:

Klimaneutralität, Lieferkettengesetz, NH-Management – was treibt Firmen aktuell am meisten um? Ein kurzer Impuls aus der Beratungspraxis, präsentiert von: Dr. Michael Raß, ehemals Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter Teutoburger Ölmühle, heute Partner und Geschäftsführer der Unternehmensberatung fjol GmbH Münster und Beirat des ZNU (Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung)

Kommunikation – viele preschen vor, andere sind unsicher. Einen Einblick aus der Praxis in die Nachhaltigkeitskommunikation gibt Frank Schroedter, Mit-Inhaber und Vorstand von Engel & Zimmermann, Kommunikationsexperte, München/Osnabrück.

Achtung Greenwashing – was macht überzeugende Nachhaltigkeitskommunikation aus? Ihre Fragen beantwortet der Medienprofi Jan Grossarth, Diplom-Volkswirt und promovierter Kulturwissenschaftler. Mehr als zehn Jahre lang war er Wirtschaftsredakteur bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung”. Er verantwortete die Gesamtkommunikation im Bundesministerium für Ernährung und ist Autor mehrerer Sachbücher.

Ihre Fragen an ihn senden Sie uns einfach mit Ihrer Anmeldung per E-Mail an klimadialog@engel-zimmermann.de. Wir wählen die spannendsten und wichtigsten Fragen aus!

 

>> Download Flyer

 

Engel & Zimmermann
fjol - Nachhaltigkeit fundiert umsetzen

in Kooperation mit

Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU)