E&Z-PM 08/2020 | „what stays?“

Presseinformation

„what stays?“: Nach Corona wird Unternehmenskommunikation deutlicher nach innen gerichtet sein / Zusammenhalt in Unternehmen ist gewachsen

Befragung unter Geschäftsführern deutscher Mittelständler: Digitalisierungsdefizit erforderte neue Formate der internen Kommunikation / Veränderte Sicht auf Dienstreisen und Homeoffice / Kommunikation wird zum Seismograf für Zukunftsthemen […]

Hier geht es zur vollständigen Pressemittelung (PDF) >>

E&Z-PM 07/2020 | Engel & Zimmermann baut Digital-Bereich aus

Presseinformation

Engel & Zimmermann baut Digital-Bereich aus

Alexander Rühl besetzt seit Juli die neu geschaffene Leitungsstelle „Head of Digital“

Gauting bei München, im Juli 2020. Die Agentur Engel & Zimmermann, Unternehmensberatung für Kommunikation aus Gauting bei München, stärkt ihre Digital-Kompetenz. Alexander Rühl (40) besetzt seit dem 1. Juli die neu geschaffene Stelle des „Head of Digital“. In dieser Funktion verantwortet er die strategische Weiterentwicklung der digitalen Angebote von Engel & Zimmermann. Dabei wird er zusammen mit dem Digital-Team von Engel & Zimmermann alle vier Business-Units – Food, Krise, Mittelstand und Public Affairs – unterstützen. „Wir freuen uns, den Digital-Bereich personell noch einmal deutlich gestärkt zu haben“, sagt Vorstand Frank Schroedter.

Alexander Rühl leitete zuletzt den Digital-Bereich der High View Gruppe (München, Landshut, Wien) und verantwortete dort die Bereiche Web, Mobile, Social, Webradio, Voice und OTT sowie die interne Kommunikations-Infrastruktur. […]

Hier geht es zur vollständigen Pressemittelung (PDF) >>

E&Z-PM 06/2020 | Engel & Zimmermann startet Webinarreihe

Presseinformation

Kommunikation und Bürgerdialog als zentraler Erfolgsfaktor für Bürgermeister in der neuen Wahlperiode

Engel & Zimmermann startet Webinarreihe

Gauting bei München, im Juni 2020. Um den zukünftigen Herausforderungen von Kommunen zu begegnen, braucht es eine neue Kultur der Akzeptanz von wirtschaftlichen Investitionen und Infrastrukturmaßnahmen. Engel & Zimmermann hat Thesen und Lösungen entwickelt, wie der Bürgerdialog gelingt, und präsentiert diese in einem Webinar.

„Die extreme Fragmentierung der Gesellschaft und die Entwicklung der digitalen Empörungskultur sind eine Gefahr für die Zukunftsfähigkeit von Kommunen. Die Umsetzung von für das Allgemeinwohl notwendigen Projekten scheitert häufig an wenigen Einzelpersonen, die ihre persönlichen Interessen voranstellen. Das darf nicht sein“, erklärt Dr. Andreas Bachmeier, Vorstand der Engel & Zimmermann.

Engel & Zimmermann beschäftigt sich seit jeher intensiv mit den Herausforderungen auf kommunaler Ebene und setzt seinen Ansatz des „Realisierungsdialogs“ für große Infrastrukturunternehmen und Kommunen ein. […]

Hier geht es zur vollständigen Pressemittelung (PDF) >>

TV-Auswertung 2019

E&Z-PM 04/2020 | TV-Auswertung 2019

Presseinformation

Jeder zweite TV-Beitrag über die Lebensmittelbranche ist kritisch – Tendenz steigend!

Untersuchung der Engel & Zimmermann zu 729 TV-Beiträgen aus dem Jahr 2019 / Obst und Gemüse, Fleisch und Getränke im Fokus / Qualitäts- und Geschmackstests beliebt / Nachhaltigkeit auf dem Vormarsch

Gauting bei München, im 3. April 2020. Das Interesse der Medien an der Lebensmittelbranche ist ungebrochen groß: 729 TV-Beiträge zu Ernährungsthemen hat die Engel & Zimmermann, Unternehmensberatung für Kommunikation aus Gauting bei München, im vergangenen Jahr dokumentiert und analysiert. Das sind im Schnitt 14 Beiträge in der Woche, also zwei pro Tag. Ein Ergebnis der Auswertung: Fast die Hälfte davon weist eine kritische Tendenz auf – eine deutliche Steigerung zum Vorjahr. Bei den Branchen hat sich im Jahresvergleich nichts verändert: Obst & Gemüse, Fleisch und Getränke sind die Branchen, die sich am häufigsten im Fernsehen wiederfinden. Dabei greifen die Sender besonders häufig auf das Format des Qualitäts- oder Geschmackstests zurück. „Auch der gesamtgesellschaftliche Trend zu Nachhaltigkeit findet sich zunehmend in der Auswahl der Themen wieder“, bilanziert Christian Wolfram, Leiter Geschäftsbereich Food von Engel & Zimmermann.

Beiträge immer häufiger kritisch

Bereits seit 2014 wertet Engel & Zimmermann die TV-Beiträge aus, die sich mit Lebensmitteln beschäftigen. Seit jeher stellen die Kommunikationsexperten eine kritische Auseinandersetzung mit der Branche, den Unternehmen und den Produkten fest. Im vergangenen Jahr jedoch stieg der Prozentsatz der Beiträge, die im Sendungstitel oder im Ankündigungstext des Senders eine negative Tonalität vermuten ließen, noch einmal deutlich an. Waren es 2018 erst 36 %, stieg die Zahl 2019 auf 49 % (s. Grafik 1). In absoluten Zahlen: 357 Beiträge, also nahezu einer pro Tag, wiesen eine kritische Tonalität auf. Dabei scheuen die Sender vor einer drastischen Wortwahl nicht zurück, was Beiträge wie „Gift im Essen“, „Gefährliche Keime im Obstsalat“ oder „Eingeschenkt und abkassiert“ eindrucksvoll belegen. […]

Hier geht es zur vollständigen Pressemittelung (PDF) >>

E&Z-PM 02/2020 | Nachhaltiger wirtschaften: Engel & Zimmermann erfüllt als erste PR-Agentur ZNU-Standard

Presseinformation

Nachhaltiger wirtschaften: Engel & Zimmermann erfüllt als erste PR-Agentur ZNU-Standard

Kommunikationsberatung wirtschaftet schon jetzt klimaneutral / Umwelt, Wirtschaft und Soziales berücksichtigt / Umfassende Prüfung durch externen Auditor absolviert

Gauting bei München, im Februar 2020. Nachhaltig erfolgreich: Als erste PR-Agentur überhaupt ist die Engel & Zimmermann aus Gauting bei München jetzt nach dem „ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften“ zertifiziert. Dieser umfassende Standard fordert die intensive Auseinandersetzung mit nachhaltiger Unternehmensführung und prüft die Leistungen in den Handlungsfeldern Umwelt, Wirtschaft und Soziales. „Wir haben den ZNU-Standard genutzt, um unsere bestehenden Nachhaltigkeitsaktivitäten zu bündeln, zu strukturieren und wo sinnvoll zu erweitern – ein aufwändiger Prozess, an dem wir über ein Jahr gearbeitet haben“, sagt Frank Schroedter, Vorstand bei Engel & Zimmermann. „Diese Zertifizierung zeigt: Wir meinen es ernst mit dem nachhaltigen Wirtschaften!“

Zum Jahresende 2019 durchlief Engel & Zimmermann zwei Tage lang die Prüfung durch einen unabhängigen Auditor, der Aufbau und Umsetzung des Nachhaltigkeitsmanagements anhand der 44 Anforderungen des ZNU-Standards bewertete. Neben Themen wie Personalentwicklung, nachhaltiger Beschaffung oder regionalem Engagement steht dabei auch die Klimabilanz im Fokus.

ZNU goes Zero: Engel & Zimmermann wirtschaftet klimaneutral

Gerade der CO2-Ausstoß ist für Engel & Zimmermann als Dienstleistungsunternehmen ein wesentliches Thema. Daher engagiert sich die Agentur in der Initiative „ZNU goes Zero“, die ein deutliches Zeichen für den unternehmerischen Klimaschutz setzt, und wirtschaftet bereits heute klimaneutral. Im ersten Schritt hat das Unternehmen Maßnahmen umgesetzt, die den Ausstoß von CO2 vermeiden oder verringern. Beispielsweise bezieht Engel & Zimmermann inzwischen zu 100 % Grünstrom. Die verbleibende Menge an Treibhausgas-Emissionen kompensiert die Agentur über die Plant-for-the-Planet Foundation. Nach diesem Modell werden CO2-Zertifikate aus einem „Gold Standard“-Projekt für Windenergie stillgelegt. Zusätzlich investiert Engel & Zimmermann in Baumpflanzungen, die Plant-for-the-Planet in Mexiko umsetzt. Bemessungsgrundlage ist in beiden Fällen die gesamte Menge an CO2, die Engel & Zimmermann jährlich emittiert, sodass die Emissionen in doppelter Höhe kompensiert werden. […]

Hier geht es zur vollständigen Pressemittelung (PDF) >>

E&Z-PM 02/2020 | Engel & Zimmermann neuer Partner des BVE-Krisenmanagements

Presseinformation

Engel & Zimmermann neuer Partner des BVE-Krisenmanagements

Ab sofort können teilnehmende Mitglieder in der Krisenkommunikation die Unterstützung von Engel & Zimmermann in Anspruch nehmen

Gauting bei München, im Februar 2020. Engel & Zimmermann ist neuer Partner der Initiative „Krisenmanagement“ der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE). Das BVE-Krisenmanagement ist ein bewährtes Angebot des Verbandes, das seit 2006 insbesondere kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützt, in Krisensituationen richtig zu reagieren. Die teilnehmenden Betriebe können im Krisenfall auf ein Netzwerk von Experten zugreifen. Dazu gehören neben der Krisenkommunikation von Engel & Zimmermann unter anderem Dienstleistungen wie Risikomanagement, juristische Expertise oder Lebensmittelanalytik. „Wir freuen uns, mit Engel & Zimmermann einen Partner an unserer Seite zu haben, der über ausgewiesene Expertise in der Krisenkommunikation in der Branche verfügt“, sagt der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Peter Feller. […]

Hier geht es zur vollständigen Pressemittelung (PDF) >>