3. Westfälischer Klimadialog

3. Westfälischer Klimadialog: Klimaschutz – Was kommt auf Unternehmen zu?

Eine verschärfte EU-Taxonomie, erste Klagen gegen Unternehmen, die mit „Klimaneutralität“ werben und Forderungen nach mehr Transparenz bei dem CO2-Fußabdruck von Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette – viele Themen im Bereich Klimaschutz sorgen für Unsicherheiten und neue Herausforderungen für Unternehmen. Aber sie bieten auch Chancen für den Mittelstand. Antworten auf wichtige Fragen und eine spannende Diskussion zur aktuellen Entwicklung liefert der

 

3. WESTFÄLISCHE KLIMADIALOG: PRAKTISCH, PRÄZISE UND KURZWEILIG

am Donnerstag, 16. September 2021, 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr, digital
Kurzimpulse von Praktikerinnen und Praktikern

Klimaneutrales Wirtschaften im Mittelstand – wo setze ich an?
Bernd Eßer, Geschäftsführer Berief Food GmbH, gibt Einblicke aus der Praxis. Seit 35 Jahren verfolgt Berief die Vision, Ernährung mit
pflanzlichen Produkten in Bio-Qualität nachhaltiger zu gestalten.

Klimaneutralität und Nachhaltigkeit als Pluspunkt bei Bankengesprächen?
Johannes Hartig, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Osnabrück, zeigt, wie die Kreditwirtschaft das Thema betrachtet und bewertet.

Landwirtschaft und Klimaschutz – geht das zusammen?
Gabriele Mörixmann, Unternehmerin und Tierhalterin, hat das Haltungskonzept „Aktivstall für Schweine“ entwickelt. Inwieweit das
Thema im Stall ankommt, weiß sie zu berichten.

 

>> Download Flyer

 

DER MEHRWERT FÜR SIE?

Zwei gut investierte Stunden bieten Ihnen wertvolle Einblicke in die Praxis erfolgreicher Unternehmer, die sich selbst bereits intensiv mit
den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit auseinandergesetzt haben. Außerdem haben Sie die Chance, unseren drei Experten Ihre
Fragen zu stellen.

Senden Sie uns ganz einfach Ihre Anmeldung per E-Mail an klimadialog@engel-zimmermann.de
Sie erhalten den Link zur Veranstaltung am Vortag von uns.

Wir freuen uns, mit Ihnen über das wichtigste Thema unserer Zeit zu sprechen.
Die Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Es gilt das Motto „First come, first serve“.

Der Westfälische Klimadialog ist eine gemeinsame Veranstaltung der Engel & Zimmermann GmbH und der fjol GmbH in Kooperation
mit dem ZNU (Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung) und wurde initiiert von Dr. Michael Raß, fjol, und Frank Schroedter,
Engel & Zimmermann.

 

fjol - Nachhaltigkeit fundiert umsetzen

in Kooperation mit

Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU)