St. Mang Limburger leicht

Leichtes Allgäuer Original:
Der St. Mang Limburger mit 9% Fett

Seit über 100 Jahren steht der Name St. Mang für höchste Allgäuer Käselust und authentische Käsespezialitäten von unverwechselbarem Charakter. Beste Allgäuer Milch und die hauseigenen Rotkulturen verleihen dem St. Mang Original Allgäuer Limburger während der Reifung seine charakteristische orange-rote Rinde und seinen einzigartigen, kräftig-würzigen Geschmack. Und das bei nur 9% Fett absolut.

Das Mang-Käsewerk ist seit 1910 in Kammlach im Allgäu ansässig und heute der führende Hersteller von Rotkulturkäse. Seit über hundert Jahren werden die Käsespezialitäten nach dem markentypischen, eigenen Herstellungsstandard, der Original Allgäuer Hausreifung, mit größter Sorgfalt und Handwerkskunst aus bester Allgäuer Milch hergestellt. Die Marke St. Mang steht für „Original Allgäuer“ Käse mit unverwechselbarem Charakter und Ausdrucksstärke; charaktervoll und geradlinig, wie das Allgäu selbst.

Die Champignon-Hofmeister Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im Allgäu ist ein international agierendes Familienunternehmen und führender Hersteller von Weichkäsespezialitäten. Die Unternehmensgruppe steht für Qualität aus Tradition, technologischen Fortschritt und Innovationsgeist. Zum Markenportfolio zählen die Käsemarken CAMBOZOLA, ROUGETTE, Champignon Camembert und St. Mang, sowie die Industriemarke Alpavit. Die Marken werden in mehr als 55 Ländern erfolgreich vertrieben. Rund 1.000 Mitarbeiter sind an fünf Standorten in Deutschland beschäftigt: Käserei Champignon Hofmeister GmbH & Co. KG, Alpavit Käserei Champignon Hofmeister GmbH & Co. KG; Mang-Käsewerk GmbH & Co. KG und Hofmeister Käsewerk GmbH & Co. KG, sowie ein Joint Venture mit der Ehrmann AG mit der Molkerei Hainichen-Freiberg GmbH & Co. KG.