Kleine Teigtaschen mit Obazda

Zutaten für den Teig:
1,25 kg Mehl
750 g Butter
5 Eier
37,5 g Backpulver
Salz

Zutaten für die Füllung:
480 g Obazda
220 g Zucchini in feine Würfel geschnitten
120 g feine Schinkenwürfel
50 g Mondamin
3 Eigelb
Mohn, Kümmel, Paprikaflocken zum Bestreuen

Zubereitung:
1. Die Zutaten für den Teig wie beim Mürbteig verkneten
2. Den Teig in Frischhaltefolie mindestens eine Stunde kühlen.
3. Eine Masse aus Obazda, Zucchini-, Schinkenwürfel, Mondamin und zwei Eigelb herstellen
4. Den Mürbteig dünn ausrollen, rechteckähnlich gleiche Stücke schneiden und die Ränder mit Eigelb einstreichen
5. Die Obazdamasse mittig in die Rechtecke füllen und wie eine Tasche zusammen rollen
6. Mittig quer auseinander schneiden
7. Bestreichen mit Eigelb
8. Die gefüllten Teigstücke unterschiedlich mit Mohn, Kümmel und Paprikaflocken bestreuen
9. Backen im vorgeheiztem Ofen bei ca. 180°C – 200°
ca. 15 – 20 Minuten

Bild: Alpenhain