Kartoffelsuppe mit Weisswürsten, Bier und Brezelcroutons

Zutaten für 4 Personen:
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
400 g Kartoffeln, mehlig
75 g Original Thüringer
Schinkenspeck
1 EL Öl
250 ml Bier
500- 600 ml Gemüsebrühe
4 WOLF Münchner Weißwürste
2 Brezeln
1 EL Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1 TL getrockneter Majoran
100 g Crème Fraîche

Zubereitung:
1) Die Zwiebel schälen und würfeln, das Suppengrün waschen, putzen und kleinschneiden, die Kartoffeln waschen, schälen und grob würfeln. Den Speck klein würfeln.
2) Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Speck darin glasig dünsten. Das Suppengrün und die Kartoffeln zugeben, kurz mitdünsten und mit dem Bier ablöschen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und in ca. 15 Min. weich kochen.
3) Die Weißwürste häuten und in Scheiben schneiden. Die Brezeln würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brezelwürfel darin goldbraun rösten.
4) Die Suppe pürieren, nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran abschmecken. Zum Schluss die Crème Fraîche unterrühren. Die Weißwürste in die Suppe geben und darin erhitzen, dabei nicht mehr kochen lassen.
5) Die Brezelcroutons zum Servieren auf die Suppe geben.

Bild: WOLF WURSTSPEZIALITÄTEN