Ei, wie schön ist diese Torte!

Eine attraktiv angerichtete Ostertorte kann beim Kaffeeklatsch mit der Familie oder guten Freunden für bewundernde Blicke sorgen und bringt gleichzeitig eine festliche Atmosphäre an den Tisch. Besondere Begeisterung schlägt am Osterfeste verständlicherweise all denjenigen entgegen, die sich die Mühe gemacht haben, eine eigene Ostertorte zu backen und selbige reichhaltig zu verzieren. Mit einem kleinen Trick könnt ihr euch diese Mühe jedoch sparen.

Schoko, Mandarine, Marzipan? Welche Ostertorte darf es für euren Kaffeeklatsch sein? Unsere Wahl ist getroffen: einmal Marzipan – mit Osterdekor –, bitte.

Rezept Ostertorte mit Eiern und Küken:

Zutaten:

  • Torten Träume Marzipan Mandel-Torte aus der
    Conditorei Coppenrath & Wiese
  • ca. 500g weißes Marzipan (2 Pakete)
  • Streudekor Zuckerherzen als Schnabel
  • Lebensmittelfarbe in Gelb und Braun

Anleitung:

Torten Träume Marzipan Mandel-Torte aus der Verpackung nehmen auf eine Tortenplatte geben und antauen lassen.

Für die Marzipan-Küken:

Die Hälfte des weißen Marzipans (1 Paket) mit der gelben Lebensmittelfarbe vermengen und gut durchkneten. Je Küken zwei unterschiedlich große Kugeln formen (Rumpf und Kopf) und diese aufeinanderstellen. Mit den Fingern links und rechts am Körper des Kükens kleine Flügel durch leichtes „Hineinkneifen“ formen.

Zwei Zuckerherzen als Füße unter dem Küken platzieren und leicht andrücken. Zwei weitere Zuckerherzen als Schnabel in den Kopf des Kükens stecken. Die Augen durch das Einstechen mit einer Nadel formen und je einen Klecks braune Lebensmittelfarbe hineingeben.

Für die Marzipan-Eier:

Zunächst eine Eier-Schablone in den Maßen 3 x 4 cm anfertigen. Das zweite Paket des weißen Marzipans ebenfalls kneten und mit einem Ausroller dünn ausrollen. Mit Hilfe der Schablone und eines scharfen Messers etwa 20 Eier aus der ausgerollten Marzipanmasse ausschneiden. Für das optische i-Tüpfelchen sollte eines der Eier aus gelbem Marzipan sein. Alle so gefertigten Eier rund um den Tortenrand platzieren und leicht andrücken. Schon bekommt eure Ostertorte einen spektakulären und einzigartigen Look.

Die putzigen Küken sind vor allem bei Kindern der absolute Renner, erwärmen aber auch das Herz erwachsener Oster-Fans – und schmecken außerdem noch ganz vorzüglich.