Beiträge

SONDERSITUATIONEN – HERAUSFORDERUNGEN FÜR UNTERNEHMEN UND BERATER

Neben der klassischen Kommunikation und Social Media gewinnen Sondersituationen zunehmend an Bedeutung, was die zuständigen Kommunikatoren betrifft. Die wesentlichen Gründe hierfür sind in einem immer komplexer werdenden rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Umfeld zu suchen. Die Compliance wird sehr viel restriktiver ausgelegt und birgt enorme Risiken. Gleichzeitig gehört das berechenbare Umfeld der „alten BRD“ schon lange der Vergangenheit an und musste einem sehr viel volatileren Kontext weichen. Faktoren wie die Niedrigzinslandschaft, die anhaltende Euro-Krise oder der Brexit sind machtvolle Einflüsse, die sich auf den Unternehmensverlauf auswirken kommen. Hinzu kommen Themen wie Culture Change, Managementwechsel, Neuausrichtung, Rebranding oder Restrukturierung, die disruptiv wirken. Sowohl die Verantwortlichen auf Unternehmensseite als auch deren Berater müssen sich diesen – oftmals spontan hereinbrechenden – Situationen stellen. Dies kann zwei Probleme mit sich bringen. Zum einen sorgt der Zeitdruck oftmals für hohe Belastungen, zum anderen fehlt es oft an der nötigen Erfahrung. Jahrelange hervorragende Medienarbeit bedeutet nicht automatisch, dass neue Herausforderungen ähnlich gut bewältigt werden können. Weiterlesen

Beitragsbild-Blog

Tipps zum Umgang mit Wikipedia: Dos and Don’ts für Unternehmen

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia gehört zu den zehn am meisten besuchten Internetseiten der Welt. Auch von Journalisten wird das Web-Lexikon zunehmend als Informationsquelle genutzt. Wer bei Google nach einem beliebigen Begriff sucht, bekommt häufig einen Wikipedia-Eintrag als einen der ersten Treffer. Das zeigt: Die öffentliche Wahrnehmung von Unternehmen, Verbänden oder Personen des öffentlichen Interesses wird über einen Eintrag in der Wikipedia erheblich mit geprägt. Grund genug, sich einmal mit den Spielregeln der Online-Enzyklopädie vertraut zu machen. Weiterlesen