Beitragsbild-Blog

Dürfen Behörden twittern?

Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer auf dem meyer.food blog mit: Jein; auf jeden Fall nur im Rahmen ihrer sachlichen und örtlichen Zuständigkeit. Dies gilt auch und gerade ob der Geschwätzigkeit des Twitterns im „globalen Dorf“ (McLuhan). Die getwitterte Information kann schnell eine unkontrollierte, flächendeckende Eigendynamik entwickeln. Ein Drauflosschwadronieren, wie es Bürgern im […]

Beitragsbild-Blog

Keine Krise ist wie die andere – üben kann man trotzdem!

Ein Produkt ist durch einen Fremdkörper verunreinigt, in Abstimmung mit den Behörden wird ein Rückruf veranlasst, vor dem Werkstor warten bereits Journalisten: Szenarien wie diese wünscht sich kein Unternehmen – doch niemand wird ernsthaft behaupten: „Bei uns kann das nicht passieren!“. Wir schulen unsere Kunden seit vielen Jahren, um sie bestmöglich auf den Krisenfall vorzubereiten. […]

Beitragsbild-Blog

Video-Seeding: Wie wird ein Video eigentlich viral?

Vom Katzenvideo bis zu Branded Content: Es begann mit niedlichen Kätzchen und süßen Babys, die in oft liebevoll gestalteten Youtube-Videos hunderttausende Menschen unterhielten. Heute entdecken Unternehmen zunehmend die Möglichkeit für sich, mit lustigen oder spektakulären Spots eine Vielzahl von Zuschauern zu erreichen und für sich zu begeistern. Daher konkurrieren inzwischen zig Tausende sogenannter „Branded Content“-Videos […]

Beitragsbild-Blog

TV-Auswertung: Sender warnen häufig vor Gesundheitsgefahren

Die Fleischbranche steht unverändert am häufigsten im Fokus der TV-Berichterstattung; viele Sender machen in der Programmankündigung mit reißerischen Titeln auf, die auf eine negative Tendenz schließen lassen; öffentlich-rechtliche Sender sind der Haupttreiber bei der kritischen Berichterstattung über die Lebensmittelbranche. So lauten drei der wichtigsten Ergebnisse unserer Studie zur Fernsehberichterstattung, für die wir auch für das […]